Ältester Naturistenverein Nordbayerns

Autor: Bert Seite 1 von 2

Arbeitsdienst für April und Mai abgesagt

Beitrag oben halten

Hallo zusammen,

aus aktuellen Anlass (CORONA-Maßnahmen der Bundesregierung) finden folgende geplante Arbeitsdienste nicht statt:

  • 24. April 2021
  • 05. Mai 2021

Eure Vorstandschaft

Keine Übernachtungen auf dem Vereinsgelände

Beitrag oben halten

Liebe Vereinsmitglieder,

nachdem die  Fallzahlen von Coronavirus-Infektionen in Bayern doch wieder sehr stark angestiegen sind, bitten wir Euch alle, die Regelungen der Bayrischen Staatsregierung zur Eindämmung der Pandemie unbedingt einzuhalten. Die Informationen des Bayrischen Landessportverbandes, die uns hierzu gestern erreicht haben, sagen aus, das frühestens am 12. April 2021 mit einer Lockerung der Bestimmungen zu rechnen ist.

Bitte beachtet auch die aktuell gültigen Vorschriften für die Nutzung von Campingplätzen. Wegen der nicht ganz eindeutigen Rechtslage bezüglich der Nutzung von Wohnwagen auf unserem Vereinsgelände empfehlen wir allen Vereinsmitgliedern, nicht auf dem Gelände zu übernachten und die Zeiten der Ausgangssperre bei der An- oder Abreise zum Vereinsgelände zu beachten.

Wir wünschen allen Vereinsmitgliedern, dass Ihr alle weiterhin gesund bleibt und hoffen, dass wir möglichst bald unser Gelände wieder uneingeschränkt nutzen können.


Die Vorstandschaft


Im Übrigen gelten die allgemeinen Regelungen zur Ausgangssperre und Kontaktbeschränkungen nach § 26 und 4 der 12. BayIfSMV. Es ist in Landkreisen und kreisfreien Städten, deren 7-Tages-Inzidenz den Wert von 100 übersteigt, die Ausgangssperre zwischen 22 Uhr und 5 Uhr morgens nach § 26 der 11. BayIfSMV zu beachten. Die Fahrt zum Campingplatz oder von dort nach Hause ist daher in den betroffenen Landkreisen und kreisfreien Städten in diesem Zeitraum nicht gestattet.

Ist am Ort des Wohnwagens oder Wohnmobils ein Zweitwohnsitz angemeldet, so gilt folgendes:
Touristische Übernachtungsangebote (d.h. die Vermietung von Stellplätzen im Sinne des § 14 der 12. BayIfSMV) und Dauercamping werden von der 12. BayIfSMV unterschiedlich behandelt.

Dauercamping – insbesondere wenn ein Zweitwohnsitz angemeldet ist – wird vom Anwendungsbereich des § 14 der 12. BayIfSMV nicht berührt. Dauercamper, die ihren Zweitwohnsitz auf dem Campingplatz angemeldet haben, dürfen – wie bereits im Frühjahr 2020 – sich weiterhin in ihrem Wohnmobil oder Wohnwagen auf dem Campingplatz aufhalten und dort übernachten. Gemeinschaftlich genutzte Einrichtungen, insbesondere Sanitäranlagen, müssen geschlossen bleiben.

Die im Rahmen der Beurteilung des Dauercampings relevanten Vorschriften haben sich mit dem Inkrafttreten der 12. BayIfSMV nicht geändert. Es ist unverändert von einer Schließung der Campingplätze auf Grundlage des § 14 der 12. BayIfSMV auszugehen, soweit touristische Übernachtungsangebote zur Verfügung gestellt werden sollen. Bei Dauercampern ohne Zweitwohnsitz kann im Regelfall nicht von einem notwendigen, insbesondere beruflichen und geschäftlichen Zweck i. S. des § 14 der 12. BayIfSMV ausgegangen werden.

Der Wegfall der Ausgangsbeschränkung ändert nichts an der rechtlichen Würdigung dessen, bloß daran, dass es nun keinen triftigen Grund mehr braucht, um die Wohnung zu verlassen.

Verschiebung der am 07.03.2021 geplanten Mitgliederversammlung

Liebe Vereinsmitglieder*innen,

auf Grund der aktuell bestehenden Vorschriften im Rahmen der Infektionsschutzmaßnahmenverordnung der Bayrischen Staatsregierung ist es leider nicht möglich, dass wir die für den 07.03.2021 geplante Mitgliederversammlung mit der Neuwahl des Vereinsvorstandes wie geplant durchführen.
Die Mitgliederversammlung müssen wir auf unbestimmte Zeit verschieben. Wir hoffen, diese Versammlung sobald als möglich abhalten zu können und werden Euch entsprechend rechtzeitig informieren, wenn die rechtlichem Rahmenbedingungen für die Durchführung einer Mitgliederversammlung gegeben sind.
Eine digitale Mitgliederversammlung mit Neuwahl der Vorstandschaft ist nach den uns bekannten Informationen rechtlich nicht zulässig.
Die derzeitigen Vorstandsmitglieder werden deshalb in ihrer Funktion bis zu einer Neuwahl der Vorstandschaft weiterhin kommissarisch tätig sein.


Wir wünschen Euch allen einen schönen Frühling und hoffen, dass Ihr alle gesund bleibt und Euch das Corona-Virus nichts anhaben kann.

Eure Vorstände

Mitgliederversammlung 2021

In unserem Rundschreiben 03/2020 hatten wir zur Mitgliederversammlung am 07.03.2021 um 15:30 Uhr im Vereinsheim eingeladen.
Offiziell bleibt dieser Termin weiterhin bestehen. Da wir aber angesichts der Einschränkungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie befürchten müssen, dass wir am 07.03.2021 diese Versammlung im Vereinsheim nicht abhalten können haben wir hierzu eine Anfrage an die Rechtsberatung des BLSV gestartet und dabei folgende Antwort erhalten:


nach den Regularien Ihrer Satzung müssten Sie eigentlich im ersten Quartal eine MV durchführen. Präsenzveranstaltungen kann man im Moment nicht durch führen. Theoretisch möglich sind online-Versammlungen, die aufgrund des Pandemiegesetzes vom 27.3.2020 ausnahmsweise zulässig sind. Ausnahmsweise zulässig sind auch Beschlussfassungen im schriftlichen Umlaufverfahren (Voraussetzung mindestens 50 % der stimmberechtigten Mitglieder beteiligen sich an der Abstimmung, deshalb entfällt diese Möglichkeit faktisch für viele Vereine).

Viele Vereine haben auch nicht die technischen Möglichkeiten zur Durchführung von online-Versammlungen. Deshalb fallen bei ganz vielen Vereinen die Versammlungen derzeit aus. Unmögliches kann man halt nicht verlangen. Sie können daher die Versammlung vorläufig ausfallen lassen und dann zum nächstmöglichen Termin nachholen, gegebenenfalls auch erst in 2022.

Aufgrund dieser Aussagen werden wir, sobald neue Erlasse der Bayerischen Staatsregierung vorliegen, höchstwahrscheinlich den Termin der Mitliederversammlung am 07.03.2021 absagen müssen und zu einen neuen Termin einladen, sobald dieses wieder möglich sein wird.
Im Falle eine Absage des ursprünglichen Termins für die Mitliederversammlung, die in diesem Jahr mit einer Wahl der Vorstandschaft verbunden ist, werden die bisherigen Mitglieder der Vorstandschaft ihren bisherigen Aufgaben weiterhin kommissarisch nachkommen.

Baumpflanzaktion

Mitte Dezember wurden in der LIGA neue Bäume gepflanzt, um

  • einen Beitrag für den Klimaschutz zu leisten und
  • einige Sturmschäden auf unserem Gelände auszugleichen.

Baumpflanzaktion Mitte Dezember 2020

Es ist geplant diese Aktion jährlich zu wiederholen, so dass unser Gelände weiterhin im einer natürlichen Umgebung eingebettet ist.

Seite 1 von 2

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén